BIOGRAFIEARBEIT - Es sprudelten nur so die Quellen...

22. bis 24. April 2022 in Perg in Oberösterreich

(Beitrag von Birgit Schneider)


In Perg angekommen freute ich mich auf die behagliche Unterkunft. Es fehlte an nichts, und ich fühlte mich sofort willkommen und zu Hause. Arnold Hueber, Hubert Klingenberger und die weiteren Teilnehmer*innen begrüßten mich mit Willkommensfreude, und die Ressourcenkraft stand voll im Raum.



Sofort ging es in Hubert-Manier mit einer Methodenvielfalt los. Hörend und ausprobierend wurden die Methoden der Ressourcenfindung erfassbar und lebendig.

Für mich zeichnet Hubert sich durch sein großes Wissen aus, das er weitherzig und methodendynamisch an seine Teilnehmer*innen weitergibt. Er entzündet sofort mit seiner Authentizität und Freude am Thema. Er ist durchdrungen von Biografiearbeit und einer reichen Erfahrung. Alle Fragen werden von ihm tiefgründig und in Augenhöhe beantwortet. Seine persönlichen Anmerkungen am Rande sind mein Highlight. Mein Skript besteht aus Originalsätzen von Hubert.

Das Organisationsgenie Arnold schaffte einen sorgenfreien und sogar musikalischen Rahmen. In einer wunderschönen und angenehmen Wanderung führte Arnold uns zu einer Kirche. Der Gesang, der uns dort als Überraschungsglück geschenkt wurde, bleibt unvergessen.

Ich schaue auf eine sehr gelungene Fortbildung zurück. Mein Methodenkoffer ist voller neuer Methoden und Ideen. Die Teilnehmer*innen waren alle bereichernd und warmherzig.

Ich kann diese Fortbildung nur weiterempfehlen. Es ist beruflich, wie menschlich eine tiefe Bereicherung.

94 Ansichten

ein Netzwerk des:

     FORUM

            neue Arbeitswelt

          Mit uns steuern Sie in eine

           gute berufliche Zukunft.